Lang, Bernhard

Bernhard Lang, in Linz geboren, studierte Philosophie und Germanistik, Jazztheorie, Klavier, Harmonielehre und Komposition in Graz. Von 1977 bis 1981 arbeitet er mit diversen Jazzgruppen als Komponist, Arrangeur und Pianist zusammen. Weiters setzte sich Bernhard Lang mit Elektronischer Musik und Computertechnologie am IEM Graz auseinander. Seit 2003 hat er eine Professur für Komposition an der Kunstuniversität Graz inne. Bernhard Lang nahm u. a. am Steirischen Herbst, dem Moskau Alternativa Festival, bei Moskau Modern, resistance fluctuations Los Angeles 1998, den Tagen Absoluter Musik Allentsteig I und II, bei Klangarten, dem Herbstfestival 98 Lissabon, bei wien modern, den Münchner Opernfestspiele, den Darmstädter Ferienkurse, den Donaueschinger Musiktagen, den Salzburger Festspielen und bei den Wittener Tagen für Neue Kammermusik teil. Zukünftige Projekte sind u. a Der Alte vom Berge (Musiktheater, Schwetzingen 2007).

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.