Garanca, Elina

Elina Garanca, © Photo: Paul Schirnhofer/DG

Elīna Garanča begann ihre Karriere 2003 mit ihrem Debüt in 'La Clemenza di Tito' beim Salzburg Festival. Seitdem tritt die lettische Mezzosopranistin in den größten Opern- und Konzerthäusern weltweit auf. Elīna Garanča hat zahlreiche Preise gewonnen und ist bei den Kritikern vorallem wegen ihrer stimmlichen Flexibilität und ihrem musischen und dramatischen Talent beliebt. Zu ihrem Repertoire zählen sowohl Mozartrollen, als auch Belcanto Arien und Stücke der Romantik.

  • Verdi Requiem: Festspielhaus Baden-Baden
Seite 1 / 1 1