Coro de la Federación de Coros de las Illes Balears

Der Verband der Chöre Mallorcas wurde 1986 gegründet. Heutiger Präsident ist Antoni Arenas. Ziel des Verbandes ist die Zusammenführung der Chöre der Balearischen Inseln, sie zu fördern und die Möglichkeit zum Einstudieren von anspruchsvoller, Symphonischer Musik zu realisieren. Außerdem hat der Verband die Aufgabe, die Zusammenarbeit der Chöre mit Berufsmusikern und renommierten Dirigenten zu unterstützen, um die musikalischen Gestaltungen und Erfahrungen der Chormitglieder zu bereichern und zu erweitern. So wurden Konzertprojekte mit den Chören und dem Orquesta Sinfónica de Baleares im Auditorum de Palma und in der Kathedrale von Mallorca – in Anwesenheit von SM Königin Sofia von Spanien - erfolgreich veranstaltet. Viele Konzerte wurden durch den Fernsehsender IB3 übertragen. Höhepunkte waren die Konzerte in der Arena de Palma mit dem Startenor Placido Domingo und im Teatre Principal de Palma zu Ehren des mallorquinischen Komponisten Joan Valent, die von dem Coro de la Federación de Corales de las Islas Baleares begleitet wurden. Das Repertoire des Chores u.a.: Orff, “Carmina Burana”; Mozart, “Requiem”; Bruckner, “Te Deum”; Vivaldi, “Gloria”; Mozart “Krönungsmesse”; Verdi, “Messa da Requiem”. 2011 wird das Festival MúsicaMallorca mit internationalen Solisten, dem Coro de la Federación de Corales de las Islas Baleares und den Berliner Symphonikern unter der Leitung von José Maria Moreno in der weltberühmten Berliner Philharmonie ein Galakonzert mit Verdi, “Messa da Requiem” veranstalten.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.