Collegium Vocale Gent

Collegium Vocale Gent, © Photo: Michiel Hendryckx

Das Collegium Vocale Gent ist ein 1970 von dem aus Gent stammenden Philippe Herreweghe gegründeter Chor.

In den 1970er Jahren war das Collegium Vocale einer der ersten Chöre, der die Erkenntnisse der Historischen Aufführungspraxis anwandte.

Das Collegium Vocale verdankt seinen Ruf vor allem der Interpretation der Werke von Komponisten des norddeutschen Barock, wie Bach und Heinrich Schütz. Das Repertoire des Chores umfasst inzwischen Werke der Renaissance bis hin zur Romantik.

Seit 1989 besteht das Orchester des Collegium Vocale Gent, das sich je nach Bedarf aus erstklassigen internationalen Barockinterpreten zusammensetzt, um gemeinsam mit dem Chor aufzutreten.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.