Cantango Berlin

Ofelia Stoll - Kontrabass. Ofelia Stoll, geboren in Mexiko City, studierte bei James Tranks und Klaus Stoll. Bis 1989 war sie erste Solobassistin des Philharmonischen Orchesters Ofunam und bis 2003 des 'Orquestra Sinfónica Mineria' in Mexiko City. Heute ist sie Mitglied der Berliner Symphoniker, des
Sinfonie Orchesters Berlin und eine international gefragte Pädagogin (u.a. Mitbegründerin der Sommerakademie Instrumenta in Mexiko). Sie ist außerdem als Solistin und Kammermusikerin tätig und seit 2001 Kontrabassistin bei Cantango Berlin.
Ihr Instrument ist ein Kontrabass des Meisters Pietro Gicomo Rogeri aus dem Jahr 1700.

Peter Reil - Bandoneon. Seit 1978 beschäftigt er sich mit dem Tango und dem Bandoneon. Bei
Aufenthalten in Paris und Buenos Aires spielte und lernte er bei so weltbekannten Musikern wie Rodolfo Mederos, Juan Jose Mosalini, Nestor Marconi und Coco Nelegatti. Peter Reil spielte mit fast allen namhaften Tangomusikern Europas und ist heute Deutschlands bekanntester Bandoneonspieler. Durch seine Präsenz in zahlreichen Tangoensembles und seinen Aktivitäten im Bereich des Arrangements und der Komposition ist er eine zentrale Figur der europäischen Tangoszene.

Javier Tucat Moreno - Klavier und künstlerische Leitung. Studierte Klavier und Kammermusik an der
Musikhochschule 'Juan José Castro'. Nach seinem Diplom 1998 setzte er seine Studien für Komposition, Klavier und Arrangements des Tangos u.a. bei den international bedeutenden Pianisten Beba Pugliese und Aldo Antognazzi fort. Sein Stil ist von den rhythmischen musikalischen Einflüssen der argentinischen Folklore und des Tangos geprägt.

Anahí Setton - Gesang. Erste musikalische Ausbildung an der Musikhochschule 'Juan José Castro'.
Abgeschloßene Ausbildungen in Schauspiel an der 'Internationale Michael Tschechov Schule' in München und in Musical an der staatlichen Schule 'Institut del Teatre' in Barcelona, Spanien. Nach ihrer Ausbildungen widmet sich Anahí Setton dem Tango Argentino.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.