Bychkov, Semyon

Semyon Bychkov wurde 1952 in Leningrad geboren und studierte am Konservatorium seiner Geburtsstadt. 1975 emigrierte er in die Vereinigten Staaten, gab 1984 beim Festival von Aix-en-Provence sein europäisches Debüt und stand am Pult des Berliner Philharmonischen Orchesters, des New York Philharmonic Orchestra, des Chicago Symphony Orchestra, der Tschechischen Philharmonie, des London Symphony Orchestra, des Orchestra Filarmonica della Scala di Milano, der Münchner Philharmoniker und der Staatskapelle Dresden.

Von 1989 bis 1998 war er Chefdirigent des Orchestre de Paris. Mit diesem Orchester bereiste er ganz Europa, die Vereinigten Staaten und Japan, und seit Ende 1997 ist Semyon Bychkov Chefdirigent des WDR Sinfonieorchesters Köln, mit dem er Aufnahmen für Hörfunk und Fernsehen produziert, Konzerte in NRW gibt und Tourneeverpflichtungen nach Japan, Lateinamerika, den Kanarischen Inseln, Italien, Russland, Frankreich, Großbritannien und die USA wahrnimmt.  

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.