Boston Symphony Orchestra

Boston Symphony Orchestra wird zu den großen Symphonieorchestern der USA (Big Five) gezählt. Das Orchester geht regelmäßig auf Tournee in alle Kontinente und veröffentlicht jährlich mehrere Dutzend Tonträger.

Von 1973 bis 2001 war Seiji Ozawa Musikdirektor des Orchesters. Diese 27 Jahre sind die längste Zeit, die je ein leitender Dirigent durchgehend mit diesem Orchester kooperieren konnte.

Das Programm des BSO deckt sämtliche Stilrichtungen von der Vorklassik und Klassik bis zur Moderne ab. Allein mit Ozawa kam das Orchester auf über 140 Einspielungen von 55 Komponisten auf 10 Labels – und auf Tourneen nach Europa, Volksrepublik China, Japan, Südamerika und quer durch die USA.

Seite 1 / 1 1