Barenboim, Daniel

Daniel Barenboim, © Photo: Peter Adamik

Daniel Barenboims Leben findet mit einer Starbesetzung von musikalischen Schwergewichten auf verschiedenen Kontinenten statt und ist geschmückt mit herausragenden Leistungen und zahlreichen Auszeichnungen, Ehrungen und Preisen. Er wurde in Argentinien in eine russisch-jüdische Familie geboren. Seine Karriere begann er 1952 als Pianist mit einem internationalen Debut in Wien und Rom, bevor er sich seiner jetzigen Beschäftigung als Dirigent und Intendant zuwendete. Barenboim ist heute Leiter der Staatsoper Berlin und der Staatskapelle Berlin. Diese Ensembles hat er mit seinem unverkennbaren persönlichen Geschmack und Anspruch geprägt.

Im Jahr 1999 rief Daniel Barenboim gemeinsam mit dem palästinensischen Literaturwissenschaftler Edward Said das West-Eastern Divan Orchestra ins Leben. Mit diesem Ensemble, das junge Musiker aus Israel, Palästina und anderen arabischen und nordafrikanischen Ländern zusammenbringt, unternimmt er jeden Sommer internationale Konzertreisen.

Seite 1 / 1 1