• Gewandhaus zu Leipzig © Jens Gerber

Großes Konzert zum Jahreswechsel

Gewandhaus zu Leipzig, Leipzig - Grosser Saal

Sonntag
29. Dez
20:00

Großes Konzert zum Jahreswechsel

Gewandhaus zu Leipzig, Leipzig - Grosser Saal

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 156,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
156,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Sonntag
29. Dez
20:00

Großes Konzert zum Jahreswechsel

Gewandhaus zu Leipzig, Leipzig - Grosser Saal

Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 156,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
156,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Sonntag
29 Dez
20:00

Großes Konzert zum Jahreswechsel

Gewandhaus zu Leipzig, Leipzig - Grosser Saal

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 156,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
156,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen


Seit 2002

1 Million zufriedene Kunden

24/7 Betreuung

Sofortiges offizielles Ticket

Schnelle & sichere Buchung

Über die Veranstaltung

In dieser Aufführung im Gewandhaus zu Leipzig erleben Sie die Kunst der klassischen Musik von ihrer besten Seite. Matthias Goerne spielt ausgewählte Werke von Beethoven.

Programm

  • Beethoven, Ludwig van
    Sinfonia n. 9 in Re minore op. 125
Programmänderung vorbehalten

Künstler

  • Gewandhausorchester Leipzig (Orchester)
    Das Gewandhausorchester Leipzig ist ein Sinfonieorchester mit Sitz in Leipzig. Es gehört zu den berühmtesten Orchestern und gilt mit derzeit etwa 175 Berufsmusikern als weltweit größtes Berufsorchester.

    Viele bedeutende musikalische Werke fanden durch das Orchester ihre Uraufführung. Das Gewandhausorchester hat sich im Laufe der Zeit zu einem der renomiertesten, wenn nicht sogar dem renomiertesten Klangkörper der Welt gemacht.

    Mit dem Gewandhausorchester besitzt Leipzig einen Klangkörper von Weltrang, der mittlerweile auf eine über 275-jährige Tradition zurückblicken kann. Sechzehn Leipziger Kaufleute gründeten im März 1743 eine Konzertgesellschaft, die Musikgeschichte schrieb. Heute begeistert das Gewandhausorchester die ganze Welt mit seiner Leidenschaft für klassische Musik und seinem einzigartigen Klang.
    Neben rund 70 »Großen Concerten« pro Saison spielt das Gewandhausorchester seit über 200 Jahren als ständiges Orchester der Oper Leipzig sowie in der Thomaskirche. Darüber hinaus ist es auf rund 35 Gastspielen pro Saison in aller Welt und unzähligen Tonträgereinspielungen zu erleben. Vor allem diesem vielfältigen Wirken des Gewandhausorchesters verdankt Leipzig sein internationales Renommee als »Musikstadt«.
  • Gatti, Daniele (Dirigent)
    Daniele Gatti has been the Music Director of the Orchestre National de France since September 2008, succeeding Kurt Masur. He has also been the Principal Conductor of the Royal Philharmonic Orchestra since 1996, and he will remain there as a conductor laureate from September. From 1992 to 1997, he was the Principal Conductor of the Orchestra dell‘Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rome, the Principal Guest Conductor at the Royal Opera House Covent Garden from 1994 to 1997, and between 1997 and 2007 he was the Music Director of the Teatro Comunale di Bologna. Daniele Gatti is a holder of the title of Accademico, granted by the Accademia Nazionale di Santa Cecilia. In 2005, the Italian Association of Music Critics awarded him their Premio Abbiati prize.
  • Chor der Oper Leipzig (Chor)
    Der Chor der Oper Leipzig erhielt seine jetzige Struktur 1960, dem Jahr der Eröffnung der neuen Opernhauses. Seitdem beeindrucken die Sängerinnen und Sänger auf der Bühne des Hauses ihr Publikum in allen gängigen Opernsprachen der Welt und erfüllen eine große stilistische Vielfalt, die vom Barock über Mozart, Verdi und Wagner bis zur zeitgenössischen Oper reicht. Parallel zu seinen Aufgaben im Opernfach ist der Chor heute auch regelmäßig an Aufführungen des Leipziger Balletts beteiligt sowie seit kurzem bei Konzerten des Gewandhausorchesters. Seit Beginn der Spielzeit 2005/2006 ist Sören Eckhoff neuer Chordirektor; gemeinsam mit dem Gewandhauskapellmeister und Generalmusikdirektor der Oper Leipzig, Riccardo Chailly, und dem Musikdirektor, Axel Kober, wird er den Chor zu weiteren Höhen seines Könnens führen.

    Als die Leipziger Oper 1693 gegründet wurde, waren es noch Studenten, darunter Georg Philipp Telemann, die als Chorsänger bei den Aufführungen mitwirkten. Auch Thomaner zählten im Verlauf des 18. Jahrhunderts zu dessen Mitgliedern. Mit der Gründung des Leipziger Stadttheaters zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde dann ein professioneller Opernchor eingestellt. Leipzig galt damals als Hochburg der romantischen Oper, und der Chor hatte großen Anteil an der Entwicklung dieses Genres in Deutschland.
  • Peretyatko, Olga (Sopran)
    Russian soprano Olga Peretyatko was born and raised in St. Petersburg. She started her musical career at the age of 15, singing in the children's choir of the Mariinsky Theatre. She has won several awards in international competitions such as Operalia, the opera competition organized by Plácido Domingo, where she won second prize.

    In 2013 and 2014, Olga Peretyatko's commitments included the Mozart Weeks, Salzburg Festival (Giunia in Lucio Silla) and the Berlin State Opera, debuts at the Vienna State Opera, Zurich Opera House (Rigoletto) and La Scala in Milan (Marfa in Die Zarenbraut), and performances at the Deutsche Oper Berlin (Adina in L'elisir d'amore), the Hamburg State Opera (Adina in L'elisir d'amore, Zerbinetta in Ariadne auf Naxos), and her successful debut at the Metropolitan Opera in New York (Elvira in I Puritani).
  • Goerne, Matthias (Bariton)
    Mit seiner warmen, geschmeidigen Baritonstimme und seinen tiefgründigen Interpretationen hat sich Matthias Goerne international hohes Ansehen erworben. Als Liedsänger ersten Ranges ist er regelmäßig zu Gast bei den renommierten Festivals und in den bedeutenden Konzertsälen der Welt wie der Carnegie Hall in New York und der Wigmore Hall in London.
  • GewandhausChor (Chor)
  • GewandhausKinderchor (Chor)
  • Petrinsky, Natascha (Mezzosopran)
  • Cernoch, Pavel (Tenor)