×
  • Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia, © Photo: Riccardo Musacchio Flavio Ianniello

  • Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia

Gianandrea Noseda, Accademia Nazionale di Santa Cecilia

Auditorium Parco della Musica, Rom - Sala Santa Cecilia

Donnerstag
01. Mär
19:30

Gianandrea Noseda, Accademia Nazionale di Santa Cecilia

Auditorium Parco della Musica, Rom - Sala Santa Cecilia

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 58,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
58,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Donnerstag
01. Mär
19:30

Gianandrea Noseda, Accademia Nazionale di Santa Cecilia

Auditorium Parco della Musica, Rom - Sala Santa Cecilia

Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 58,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
58,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Donnerstag
01 Mär
19:30

Gianandrea Noseda, Accademia Nazionale di Santa Cecilia

Auditorium Parco della Musica, Rom - Sala Santa Cecilia

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 58,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
58,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Das Orchester und der Chor der Accademia Nazionale di Santa Cecilia spielt Musik von Respighi und Skrjabin unter der Leitung von Gianandrea Noseda.

Sayaka Shoji wird als Solistin in Respighis Concerto Gregoriano zu hören sein. Die Mezzosopranistin Anna Maria Chiuri und der Tenor Sergey Radchenko treten gemeinsam mit dem Orchester und dem Chor in Skrjabins Symphonie Nr. 1 auf.

Programm

  • Respighi, Ottorino
    Concerto Gregoriano
  • Skrjabin, Alexander Nikolajewitsch
    Symphonie Nr. 1 in E-Dur, op. 26
Programmänderung vorbehalten

Künstler

  • Orchester dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia (Orchester)
    1908 gegründet, wurde das Orchester dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia bereits von einigen der größten der Musikszene des 20. Jahrhunderts dirigiert, darunter Sibelius, Mahler und Strauss und später Riccardo Muti, Valery Gergiev und Kurt Masur.

    Sir Antonio Pappano ist seit 2005 Chefdirigent des Orchester dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia. Diese erfolgreiche Kollaboration hat dazu geführt, dass das Orchester bei Musik Festivals wie den Proms in London und den Festivals in Luzern und Salzburg sowie in großen Konzerthallen wie Concertgebouw in Amsterdam, der Philharmonie in Berlin und dem Musikverein in Wien auftreten konnte. Das Orchester ist im Auditorium Parco della Musica in Rom zu Hause.
  • Chorus of the Accademia Nazionale di Santa Cecilia (Chor)
    The Chorus of the Accademia di Santa Cecilia is one of the most accomplished and sought-after choral ensembles today, and it is intricately bound to the history of the Accademia itself. In the second half of the 16th century, a group of choirmasters and choristers united in an association, electing Palestrina as its president, and thus the Accademia came into being. The role of the Chorus expanded in the 19th century, and by the 20th century, the ensemble was collaborating with the world’s most prominent conductors and orchestras.
  • Noseda, Gianandrea (Dirigent)

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

  • Orchestra & Coro dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia: Bernstein & Brahms

    Fr 23 Feb 2018, 20:30

    Rom, Auditorium Parco della Musica

    Verkauf bis 21. Feb 2018, 20:30

    Verkauf bis 21. Feb 2018, 20:30