×
  • Leonidas Kavakos, © Photo: Marco Borggreve

  • Concertgebouw Amsterdam, Main Hall, © Photo: Hans Roggen

Gatti trifft Kavakos: Royal Concertgebouw Orchestra

Concertgebouw, Amsterdam - Main Hall

Freitag
13. Apr
20:15

Gatti trifft Kavakos: Royal Concertgebouw Orchestra

Concertgebouw, Amsterdam - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 53,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
53,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Freitag
13. Apr
20:15

Gatti trifft Kavakos: Royal Concertgebouw Orchestra

Concertgebouw, Amsterdam - Main Hall

Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 53,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
53,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Freitag
13 Apr
20:15

Gatti trifft Kavakos: Royal Concertgebouw Orchestra

Concertgebouw, Amsterdam - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 53,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
53,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Genießen Sie das Treffen zweier außergewöhnlicher Musiker: Daniele Gatti und Leonidas Kavakos spielen die Weltpremiere eines neuen Werkes von Guillaume Connesson.

In einem Programm mit Werken des 20. Jahrhunderts komponiert in den 1930ern und 40ern unterstreichen Honeggers 3. Sinfonie, K.A. Hartmanns Concerto funebre und Eschers Musique pour l'esprit en deuil die Bedeutung von Musik in Zeiten der Auseinandersetzung. Jedes Werk gibt die Hoffnung für Frieden seines Komponisten wieder, ob explizit oder auf dezente Weise wie die Choräle, die Hartmanns Werk beherrschen.

Ungefähre Spielzeit (min.): 140

Programm

  • Connesson, Guillaume
    New works
  • Escher, Rudolf
    Musique pour l'esprit en deuil
  • Hartmann, Karl Amadeus
    Concerto funebre
  • Honegger, Arthur
    Selected works
Programmänderung vorbehalten

Künstler

  • Koninklijk Concertgebouworkest (Orchester)
    The 'Royal Concertgebouw Orchestra' is a symphony orchestra of international renown, whose character has been shaped by several generations of musicians, longstanding collaboration with each of the six chief conductors, and the unique acoustic properties of the Concertgebouw’s main hall.

    The Orchestra has gained its unique international position with its ‘velvet’ strings, ‘golden’ brass and the exceptional and personal timbre of the woodwinds. The musicians are the guardians of the playing culture that gives the Orchestra its unique sound and flexibility. The Royal Concertgebouw Orchestra consists of 120 virtuosos who perform together at the highest level.

    During the fifty years of Willem Mengelberg’s reign, a wide variety of composers such as Richard Strauss, Gustav Mahler, Claude Debussy and Igor Stravinsky conducted the Concertgebouw Orchestra several times. Celebrities such as Béla Bartók, Sergey Rachmaninoff and Sergey Prokofiev performed their own works as soloists. This crucial bond with contemporary composers was continued with Bruno Maderna, Peter Schat, Luciano Berio, Hans Werner Henze, Luigi Nono and John Adams, and is still RCO policy.
  • Gatti, Daniele (Dirigent)
    Daniele Gatti has been the Music Director of the Orchestre National de France since September 2008, succeeding Kurt Masur. He has also been the Principal Conductor of the Royal Philharmonic Orchestra since 1996, and he will remain there as a conductor laureate from September. From 1992 to 1997, he was the Principal Conductor of the Orchestra dell‘Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rome, the Principal Guest Conductor at the Royal Opera House Covent Garden from 1994 to 1997, and between 1997 and 2007 he was the Music Director of the Teatro Comunale di Bologna. Daniele Gatti is a holder of the title of Accademico, granted by the Accademia Nazionale di Santa Cecilia. In 2005, the Italian Association of Music Critics awarded him their Premio Abbiati prize.
  • Kavakos, Leonidas (Dirigent)
    Dass der griechische Violinist Leonidas Kavakos eine seltene Gabe hat, zeigte sich schon früh. Der Sohn einer Musikerfamilie begann das Geigenspiel mit fünf Jahren. Im Alter von 18 Jahren debutierte er 1984 beim Athens Festival; ein Jahr später gewann er als jüngster Teilnehmer aller Zeiten den hoch angesehenen internationalen Sibelius-Wettbewerb. Dieser Erfolg war ein Wendepunkt in seiner Karriere und machte ein internationales Publikum auf ihn aufmerksam.
    Kavakos hat mehrfach Alben eingespielt und weltweit von den Kritikern gefeierte Konzerte gegeben. Als Solist gastierte er unter anderem bei den Berliner Philharmonikern, dem London Symphony Orchestra und dem Gewandhausorchester Leipzig. Besonders bekannt ist Kavakos für seine Interpretation von Beethovens Violinsonaten.

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

  • Orchestra Essentials: Händel & Haydn

    Sa 07 Apr 2018, 21:00

    Amsterdam, Concertgebouw
  • RCO Brass: Von Bach bis zu Gershwin

    So 08 Apr 2018, 11:00

    Amsterdam, Concertgebouw