×
  • A Masked Ball: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bettina Stöß

  • A Masked Ball: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bettina Stöß

  • A Masked Ball: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bettina Stöß

  • A Masked Ball: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bettina Stöß

  • A Masked Ball: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bettina Stöß

  • A Masked Ball: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bettina Stöß

  • A Masked Ball: Deutsche Oper Berlin, © Photo: Bettina Stöß

Ein Maskenball: Deutsche Oper Berlin

Deutsche Oper Berlin, Berlin - Main stage

Sonntag
06. Mai
18:00

Ein Maskenball: Deutsche Oper Berlin

Deutsche Oper Berlin, Berlin - Main stage

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 105,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
105,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Sonntag
06. Mai
18:00

Ein Maskenball: Deutsche Oper Berlin

Deutsche Oper Berlin, Berlin - Main stage

Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 105,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
105,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Sonntag
06 Mai
18:00

Ein Maskenball: Deutsche Oper Berlin

Deutsche Oper Berlin, Berlin - Main stage

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 105,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
105,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Die Deutsche Oper Berlin zeigt in dieser Spielzeit Giuseppe Verdis 'Ein Maskenball' ('Un Ballo in Maschera') in einer Inszenierung von Götz Friedrich.

Un Ballo in Maschero gilt als Musterbeispiel für Verdis neue Ästhetik der verità, die ein breites Spektrum musikalisch-dramatischer Facetten entwickelt. Die zwischen Begehren und Gewissensqual wechselnden Gefühle der beiden Hauptfiguren spiegelt die Vielfalt der musikalischen Gestaltung: musikalische Kontraste, scharfe Punktierungen und Synkopenbildungen bringen die Intensität der Gefühle zum Ausdruck. Das Drama vollzieht sich vor allem in der Musik.

Götz Friedrich und seine beiden Ausstatter lassen es darüber hinaus durch ihre Bühnengestaltung und eine ausgefeilte Personenregie auch auf der Bühne sicht- und erfahrbar werden.

In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln


Einführung: 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Rang-Foyer rechts

Programm

  • Verdi, Giuseppe
    Un Ballo in Maschera, Melodramma in three acts
Programmänderung vorbehalten

Besetzung / Stab

Musikalische Leitung, Donald Runnicles
Inszenierung, Götz Friedrich
Bühne, Kostüme, Gottfried Pilz, Isabel Ines Glathar
Chöre, Jeremy Bines
Choreographische Mitarbeit, Andria Hall

Gustaf III, König von Schweden, Dmytrov Popov
Graf René Anckarström, Luca Salsi
Amelia, seine Gattin, Anja Harteros
Ulrika Arvedson, Wahrsagerin, Judit Kutasi
Oscar, Page, Heidi Stober
Christian, ein Seemann, Dong-Hwan Lee
Graf Horn, Andrew Harris
Graf Ribbing, Derek Welton
Der Oberste Richter, James Kryshak
Diener, Andrew Dickinson

Chor der Deutschen Oper Berlin
Orchester der Deutschen Oper Berlin
Opernballett der Deutschen Oper Berlin

Künstler

  • Chorus of the Deutsche Oper Berlin (Chor)
    Namhafte Chorleiter und Dirigenten haben den Chor der Deutschen Oper Berlin, einen der größten Theaterchöre der Welt, geprägt und für ihre anspruchsvolle Aufgabe befähigt. Neben Walter Hagen-Groll, der den Chor vor fast 50 Jahren prägte und aufbaute, seien hier Marcus Creed und Karl Kamper genannt. Seit Beginn der Spielzeit 2007/2008 ist William Spaulding Erster Chordirektor des Chores. Wie erfolgreich William Spaulding mit dem ihm anvertrauten Ensemble arbeitet, zeigt die 2010 wieder erfolgte Ernennung zum »Opernchor des Jahres« durch die Zeitschrift »Opernwelt«; nach 2008 und 2009 zum dritten Male in Folge. Diese Titel bedeuten eine wichtige Bestätigung und große Ermutigung für den Chor und William Spaulding. Wie sehr der Chor das Gesicht des Hauses an der Bismarckstraße prägt, zeigen auch seine Auftritte auf Gastspielreisen und Tourneen in aller Welt. Als jüngere Beispiele sind hier Peking und die europäische Kulturhauptstadt 2010 Istanbul zu nennen, wo die Auftritte des Opernchores zu den umjubelten Höhepunkten gehörten.
  • Orchestra of the Deutsche Oper Berlin (Orchester)

  • Popov, Dmytro (Sänger/in)
  • Salsi, Luca (Bariton)
  • Harteros, Anja (Solist)

  • Stober, Heidi (Solist)
    Sopran

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

  • Don Giovanni: Deutsche Oper Berlin

    So 29 Apr 2018, 18:00

    Berlin, Deutsche Oper Berlin
  • Rigoletto: Deutsche Oper Berlin

    Do 03 Mai 2018, 19:30

    Berlin, Deutsche Oper Berlin
  • Die Fledermaus: Deutsche Oper Berlin

    Sa 05 Mai 2018, 19:30

    Berlin, Deutsche Oper Berlin
  • Der Troubadour: Deutsche Oper Berlin

    Mi 09 Mai 2018, 19:30

    Berlin, Deutsche Oper Berlin