Dresden, Deutschland

Von ca. 1676 bis 1683 wurde das prunkvolle Palais im Großen Garten von Johann Georg Starcke für den damaligen sächsischen Kurprinzen Johann Georg III. erbaut. Das Palais ist nicht nur Sachsens erster Barockbau, sondern gilt auch als eines der frühesten Barockbauwerke im deutschsprachigen Raum. Nach dem Vorbild italienischer Loggien und Pavillons errichtet, war es ausschließlich als Festbau konzipiert. Der höfischen Gesellschaft diente das prächtige Palais sowohl als Sommerfrische als auch Veranstaltungsort für rauschende Feste. Im Februar 1945 wurde der im Zentrum des Großen Garten gelegene Barockbau durch Bombenangriffe zerstört. Nach Restaurierungsarbeiten bietet das Palais heute den vielfältigsten Formen von Kammerkonzerten einen stimmungsvollen Rahmen.

Adresse

, Hauptpalais / Am Palaisteich, 01219 Dresden, Deutschland, Google Maps

Weitere Veranstaltungstermine sind derzeit nicht verfügbar.

Gift card