• Deutsches Hygiene-Museum Dresden, © Photo: David Brandt

Deutsches Hygiene-Museum

Dresden, Deutschland

Das 1930 im Stil der Neuen Sachlichkeit (Architekt: Wilhelm Kreis) eröffnete Museumsgebäude wurde in den Jahren 2003 bis 2010 umfassend modernisiert (Architekt: Peter Kulka). Das Deutsche Hygiene-Museum ist heute keine Gesundheitserziehungseinrichtung mehr, sondern ein modernes Forum für Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft. Neben der Dauerausstellung »Abenteuer Mensch« zeigt das Museum international beachtete Sonderausstellungen zu aktuellen Themen (Frühjahr 2012: Leidenschaften. Ein Drama in fünf Akten; Herbst 2012: Projekt Migration). Daneben finden prominent besetzte Veranstaltungen wie Vorträge, Diskussionen, Tagungen, Lesungen und Konzerte statt. Mit jährlich rund 300.000 Besuchern gehört es zu den bestbesuchten Häusern in Deutschland.

Termine

Seite 1 / 1 1

Seating Information

Main Hall, 100 Sitze