Concertgebouw Orchestra: Chailly und Gluzman

Vadim Gluzman, © Photo: Marco Borggreve

Im Augenblick gibt es für diese Veranstaltung keine Termine

Genießen Sie die intensiven Farben von Schostakowitsch und Strawinski. Riccardo Chailly dirigiert das Concertgebouw Orchestra in Strawinskis loderndem 'Feuervogel' und der berühmte Violinist Vadim Gluzman spielt Schostakowitschs 2. - und letztes - Violinkonzert.

Schostakowitschs letztes Violinkonzert war gleichzeitig das letzte Konzert des Komponisten und wurde als Geburtstagsgeschenk für David Oistrakh (vielleicht nicht zufälligerweise ein Landsmann Gluzmans) komponiert. In der Tonart cis-Moll - eine ungewöhnliche Wahl für eine Violine - macht das Werk in der typischen Art Schostakowitschs eine geschickte Referenz an mehrere Werke, die von den Sowjets nicht genehmigt waren. Strawinskis Musik für 'Der Feuervogel' markiert den Anfang seiner außergewöhnlichen Zusammenarbeit mit Diaghilev und öffnete vielen Werken die Türe, die wir heute als Teil des Vermächtnisses der Ballets Russes schätzen.

Seite 1 / 8 1 2 ... 8