×
  • Daniel Müller-Schott, © Photo: Uwe Arens

  • Johannes Moser, © Photo: Uwe Arens

Cellomania: Moser & Müller-Schott: Dresdner Musikfestspiele

Martin-Luther-Kirche, Dresden - Main Hall

Montag
14. Mai
20:00

Cellomania: Moser & Müller-Schott: Dresdner Musikfestspiele

Martin-Luther-Kirche, Dresden - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 50,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
50,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Montag
14. Mai
20:00

Cellomania: Moser & Müller-Schott: Dresdner Musikfestspiele

Martin-Luther-Kirche, Dresden - Main Hall

Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 50,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
50,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Montag
14 Mai
20:00

Cellomania: Moser & Müller-Schott: Dresdner Musikfestspiele

Martin-Luther-Kirche, Dresden - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 50,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
50,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Joseph Haydns zwei Cello Concertos stehen auf dem Programm dieses Konzertes, das zwei talentierte Cello Solisten zusammenbringt, Johannes Moser and Daniel Müller-Schott. Gemeinsam mit den Dresdner Kapellsolisten und Dirigent Helmut Branny spielen sie zwei der anspruchsvollsten Werke des Cello Repertoires.

Programm

  • Haydn, Joseph
    Cello Concerto No. 1 in C major, Hob. VIIb:1
  • Haydn, Joseph
    Cello Concerto No. 2 in D major, Hob VIIb:2
Programmänderung vorbehalten

Künstler

  • Moser, Johannes (Solist)
    Cello
  • Müller-Schott, Daniel (Solist)
    Violoncello
  • Branny, Helmut (Dirigent)
  • Dresdner Kapellsolisten (Orchester)
    Das 1994 gegründete Kammerorchester besteht aus Musikern der berühmten Sächsischen Staatskapelle Dresden. Ihnen liegt es am Herzen, mit lebendigen Interpretationen des barocken, klassischen und romantischen Erbes die Zuhörer zu erreichen. Wichtig ist den Mitgliedern dabei die Zusammenarbeit untereinander. Jeder Mitwirkende ist dabei aufgefordert, aktiv und gleichberechtigt den umfangreichen Probenprozeß zu gestalten. Deshalb sind auch Positionswechsel innerhalb einer Instrumentengruppe durchaus üblich. Die Leitung liegt in den Händen von Helmut Branny, der sich im Ensemble als "Primus inter pares" versteht.

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

Es sind keine Veranstaltungen mit diesem Künstler verfügbar.