×
  • Jan Vogler, © Photo: Jim Rakete

  • Mischa Maisky, © Photo: Hideki Shiozawa

Cellomania, Lange Nacht des Cellos: Dresdner Musikfestspiele

Kulturpalast Dresden, Dresden - Main Hall

Montag
21. Mai
19:00

Cellomania, Lange Nacht des Cellos: Dresdner Musikfestspiele

Kulturpalast Dresden, Dresden - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 55,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
55,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Montag
21. Mai
19:00

Cellomania, Lange Nacht des Cellos: Dresdner Musikfestspiele

Kulturpalast Dresden, Dresden - Main Hall

Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 55,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
55,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Montag
21 Mai
19:00

Cellomania, Lange Nacht des Cellos: Dresdner Musikfestspiele

Kulturpalast Dresden, Dresden - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 55,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
55,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Erleben Sie Cello Musik, wie Sie sie noch nie zuvor gehört haben. Die besten Cellisten unserer Zeit kommen in Dresdens Kulturpalast zusammen und spielen ihre Interpretationen von bekannten Kompositionen, die ihrem Instrument gewidmet sind.

Künstler

  • Brantelid, Andreas (Solist)
    Cello
  • Ferrández, Pablo (Violoncello)
  • Gerhardt, Alban (Solist)
    Alban Gerhardt (geb. 1969) ist ein deutscher Cellist.

    Sein besonderes Augenmerk hat er auf die Kammermusik gelegt und mit Kollegen wie Steven Osborne, Lars Vogt, Christian Tetzlaff, Lisa Batiashvili u. a. in den grossen Konzertsälen der Welt gastiert.

    Sein Repertoire umfasst über 45 verschiedene Cellokonzerte, darunter viele Entdeckungen. Ausserdem arbeitet er mit Komponisten zusammen und erweitert stetig sein Repertoire. Seine Einspielungen wurden mehrfach ausgezeichnet.
  • Geringas, David (Solist)
    Violoncello - Berlin
  • Hakhnazaryan, Narek (Solist)
    Cellist
  • Hecker, Marie-Elisabeth (Solist)
    Violoncello
  • Krijgh, Harriet (Solist)
  • Maisky, Misha (Violoncello)
    Keiner der Weltklasse-Cellisten hat wie Mischa Maisky sowohl bei Mstislaw Rostropowitsch als auch bei Gregor Piatigorsky studiert. Kaum einer wird wie er so begeistert auf allen fünf Erdteilen gefeiert. Denn, so befand Rostropowitsch, »sein Spiel verbindet Poetik und hervorragendes Feingefühl mit viel Temperament und brillanter Technik«. Der in Lettland geborene Mischa Maisky erhielt am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium seine Ausbildung. Nach Israel repatriiert, ist der Weltbürger heute in Brüssel zu Hause.

    Seine zahlreichen Auftritte mit den bedeutendsten Orchestern, seine regelmäßige Präsenz bei den renommierten internationalen Festivals und Klassik-Reihen, aber auch die Zusammenarbeit mit so hervorragenden Kammermusikpartnern wie z.B. Martha Argerich oder Radu Lupu haben seinen glänzenden internationalen Ruf bestätigt. Dokumentiert auf weit mehr als 30 Aufnahmen, wurde Mischa Maiskys außergewöhnliche Vortragskunst mit begehrten internationalen Preisen wie dem »Diapason d‘Or« oder dem »Grammy« ausgezeichnet.
  • Per­ényi, Miklós (Solist)

  • Soltani, Kian (Violoncello)
  • Vogler, Jan (Solist)
    Violoncello
  • Weilerstein, Alisa (Violoncello)
    cello
  • Wispelwey, Pieter (Solist)
    Cello
  • Monighetti, Ivan (Violoncello)
  • Kirshbaum, Ralph (Violoncello)
  • Helmerson, Frans (Violoncello)

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

  • Mischa Maiskys 70. Geburtstag: Dresdner Musikfestspiele

    Di 15 Mai 2018, 20:00

    Dresden, Kulturpalast Dresden