×
  • Budai Vigadó, Budapest, Credit: MrAstonishing/Common

  • Budai Vigadó, Budapest, Credit: Thaler/Common

Budai Vigadó

Budapest, Ungarn

Das Haus, entstanden auf dem Platz eines ehemaligen Waffenarsenals, wurde in den Jahren 1898 bis 1900 in eklektischem Stil gebaut. Die Architekten Aladár Arkay und Mór Kallina waren mit einem anspruchsvollen Projekt konfrontiert; ein Gebäude welches gleichzeitig Theater und Bibliothek beherbergen und ebenso Vorstellungen der Budaer Bevölkerung gerecht werden sollte. Im Erdgeschoß befanden sich ein Café und ein Restaurant und im ersten Stock der Festsaal. Das relativ einfache eklektische Erscheinungsbild des Gebäudes wird durch die prachtvolle sezessionistische Innengestaltung kompensiert: die eindrucksvolle Eingangshalle mit Säulen und breiter Marmortreppe, der weitläufige, reich ausgestattete Theater- und Konzertsaal, mit einer Kapazität von 306 Sitzplätzen. Heute beherbergt sie das Ungarische Staatliche Volksensemble welches dort in Organisation von Hungaria Konzert GmbH. jährlich mehr als 120 Konzerte veranstaltet.

Termine

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.

Seating Information

Facilities

Parkplatz: ja
Parkplatz für Busse: ja
Klimaanlage: ja