Boléro und Le Scare du Printemps: Ballett Leipzig

Oper Leipzig

Im Augenblick gibt es für diese Veranstaltung keine Termine

Erleben Sie zwei bekannte und zur gleichen Zeit 'skandalöse' Ballette auf der Bühne der Oper Leipzig.

Johan Ingers 'Walking Mad' ist eine Hommage an Ravels Boléro, das die Sinnlichkeit des menschlichen Körpers in den Mittelpunkt stellt. Das zentrale Thema des Balletts ist die Essenz menschlicher Beziehungen.
'Le Sacre du Printemps' von Strawinsky verlangte dem Publikum seiner Zeit zu viel ab. Die Bewegungen der Tänzer konzentrieren sich auf die Körpermitte, was sie beinah sexuell wirken lässt. Heute wird die Choreographie als Beginn des modernen Tanzes betrachtet.

Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis.