×
  • Herbert Blomstedt, © Photo: Renske Vrolijk

  • Koninklijk Concertgebouworkest, © Photo: Anne Dokter

Blomstedt dirigiert Berlioz und Berwald: Concertgebouw Orchestra

Concertgebouw, Amsterdam - Main Hall

Freitag
25. Mai
20:15

Blomstedt dirigiert Berlioz und Berwald: Concertgebouw Orchestra

Concertgebouw, Amsterdam - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 128,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
128,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Freitag
25. Mai
20:15

Blomstedt dirigiert Berlioz und Berwald: Concertgebouw Orchestra

Concertgebouw, Amsterdam - Main Hall

Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 128,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
128,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Freitag
25 Mai
20:15

Blomstedt dirigiert Berlioz und Berwald: Concertgebouw Orchestra

Concertgebouw, Amsterdam - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 128,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
128,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Entdecken Sie ein Werk, das von vielen Musikkennern als die erste große skandinavische Sinfonie bezeichnet wird. Herbert Blomstedt dirigiert das RCO in der Sinfonie singulière seines Landsmannes Franz Berwald aus dem Jahre 1845.

Weniger bekannt als seine späteren Landsmänner Grieg, Nielsen oder Sibelius, war Berwald in der deutschen Romantik wie Mendelssohn oder Schumann erfolgreich. Mit seiner ungewöhnlichen, dreisätzigen Sinfonie - seiner dritten - brach der Schwede die Form auf und blickte noch vorne zur robusten Ursprünglichkeit und nationalistischen Leidenschaft seiner Nachfolger. Ebenso entschlossen, ein Werk jenseits des Gewöhnlichen zu schaffen war Hector Berlioz, dessen Symphonie fantastique mit ihrer grotesken, lebendigen Bildhaftigkeit erfolgreicher war, als es sich der Komponist in seinen kühnsten Träumen ausgemalt hatte. Bis heute ist das Werk ein Inbegriff der Individualität.

Ungefähre Spielzeit (min.): 140

Programm

  • Berwald, Franz
    Symphony in C major “Singular”
  • Berlioz, Hector
    Symphonie fantastique op. 14
Programmänderung vorbehalten

Künstler

  • Koninklijk Concertgebouworkest (Orchester)
    The 'Royal Concertgebouw Orchestra' is a symphony orchestra of international renown, whose character has been shaped by several generations of musicians, longstanding collaboration with each of the six chief conductors, and the unique acoustic properties of the Concertgebouw’s main hall.

    The Orchestra has gained its unique international position with its ‘velvet’ strings, ‘golden’ brass and the exceptional and personal timbre of the woodwinds. The musicians are the guardians of the playing culture that gives the Orchestra its unique sound and flexibility. The Royal Concertgebouw Orchestra consists of 120 virtuosos who perform together at the highest level.

    During the fifty years of Willem Mengelberg’s reign, a wide variety of composers such as Richard Strauss, Gustav Mahler, Claude Debussy and Igor Stravinsky conducted the Concertgebouw Orchestra several times. Celebrities such as Béla Bartók, Sergey Rachmaninoff and Sergey Prokofiev performed their own works as soloists. This crucial bond with contemporary composers was continued with Bruno Maderna, Peter Schat, Luciano Berio, Hans Werner Henze, Luigi Nono and John Adams, and is still RCO policy.
  • Blomstedt, Herbert (Dirigent)
    Herbert Blomstedt ist ein gewähltes Mitglied der Königlich-Schwedischen Musikakademie und mehrfacher Ehrendoktor. Im Herbst 2003 erhielt er aus der Hand von Bundespräsident Johannes Rau das „Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland“.

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

  • Borodin Quartet: Tschaikowski, Wolf, Haydn

    Sa 19 Mai 2018, 20:15

    Amsterdam, Concertgebouw