St. Marienkirche Berlin

Berlin, Deutschland

Die St. Marienkirche ist eine der ältesten Kirchen der deutschen Hauptstadt und befindet sich im offenen Raum rund um den Alexanderplatz in Berlin‐Mitte. Ursprünglich im Dienste einer römisch‐katholischen Gemeinde, beherbergt die Marienkirche seit der Reformation eine aktive lutherische Gemeinschaft. Regelmäßige mittägliche Orgelkonzerte und ein reger Musikkalender ziehen Besucher und Einheimische gleichermaßen an.

Das genaue Alter der ursprünglichen Kirche an dieser Stelle ist nicht bekannt, aber die Grundmauern stammen vermutlich aus dem 13. Jahrhundert. Das heutige Gebäude verbindet elegante Schlichtheit mit barocken Akzenten, insbesondere der Orgel, ist aber vor allem geprägt von den Restaurierungsarbeiten Ende des 19. Jahrhunderts und nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Kirche enthält auch eine Reihe von Beispielen religiöser Kunst aus verschiedenen Epochen. Die ältesten Teile der Kirche sind aus Granit gebaut, aber auch die spätere Verwendung von rotem Backstein in der Marienkirche inspirierte ein weiteres berühmtes Berliner Wahrzeichen — das nahe gelegene Rote Rathaus.

Adresse

St. Marienkirche Berlin, Karl‐Liebknecht‐Str. 8, 10178 Berlin, Deutschland, Google Maps

Weitere Veranstaltungstermine sind derzeit nicht verfügbar.

Gift card