×

Andrés Orozco-Estrada conducts the Wiener Philharmoniker and Yefim Bronfman: Théâtre des Champs-Élysées

Théâtre des Champs-Élysées, Paris - Main Hall

Dienstag
10. Apr
20:00

Andrés Orozco-Estrada conducts the Wiener Philharmoniker and Yefim Bronfman: Théâtre des Champs-Élysées

Théâtre des Champs-Élysées, Paris - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 182,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
182,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Sitzplan anzeigen
Freie Sitzplatzwahl
Freie Platzwahl innerhalb der gewählten Kategorie.
Lieferbedingungen der Tickets
Sie erhalten das e-Ticket sofort nach dem Kauf.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Dienstag
10. Apr
20:00

Andrés Orozco-Estrada conducts the Wiener Philharmoniker and Yefim Bronfman: Théâtre des Champs-Élysées

Théâtre des Champs-Élysées, Paris - Main Hall

Sitzplan anzeigen
Freie Sitzplatzwahl
Freie Platzwahl innerhalb der gewählten Kategorie.
Lieferbedingungen der Tickets
Sie erhalten das e-Ticket sofort nach dem Kauf.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 182,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
182,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Dienstag
10 Apr
20:00

Andrés Orozco-Estrada conducts the Wiener Philharmoniker and Yefim Bronfman: Théâtre des Champs-Élysées

Théâtre des Champs-Élysées, Paris - Main Hall

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 182,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
182,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Freie Sitzplatzwahl
Freie Platzwahl innerhalb der gewählten Kategorie.
Lieferbedingungen der Tickets
Sie erhalten das e-Ticket sofort nach dem Kauf.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

The highly-praised Wiener Philharmoniker and legendary pianist Yefim Bronfman deliver a magnificent performance of classical music masterworks at Paris' remarkable Théâtre des Champs-Élysées.

Under the direction of Andrés Orozco-Estrada, enjoy two concertos by Beethoven and Bartók, and three movements from Stravinsky's Petrouchka.

Programm

  • Beethoven, Ludwig van
    Klavierkonzert Nr. 3 in c-Moll, op. 37
  • Bartók, Béla
    Piano concerto No 2
  • Strawinski, Igor Fjodorowitsch
    Three Movements from Petrouchka (1921)
Programmänderung vorbehalten

Künstler

  • Wiener Philharmoniker (Orchester)
  • Bronfman, Yefim (Pianist)
    Geboren 1958 in Tashkent, emigrierte Yefim Bronfman im Alter von 15 Jahren mit seiner Familie nach Israel. Dort studierte er bei Arie Vardi, dem Leiter der Rubin Academy of Music in der Universität von Tel Aviv. Später vervollkommnete er seine Studien in den USA an der Juilliard School, dem Marlboro und dem Curtis Institute. Seine Lehrer waren u.a. Leon Fleisher und Rudolf Serkin. Sein internationales Debüt feierte er 1975 mit Zubin Mehta und dem Montreal Symphony .
    Im Jahre 1989 erhielt Yefim Bronfman die amerikanische Staatsbürgerschaft.

    Ein Exklusivvertrag verbindet Yefim Bronfman seit vielen Jahren mit Sony Classical. Er gewann 1997 den Grammy Award für seine Aufnahmen der drei Bartok-Klavierkonzerte mit Esa-Pekka Salonen und dem Los Angeles Philharmonic. Seine Diskographie beinhaltet Aufnahmen sämtlicher Mozart-, Brahms- und Bartok-Violinsonaten (mit Isaac Stern), alle fünf Prokofieff-Konzerte, die für den Grammy und Grammophone Award nominiert wurden sowie Rachmaninoffs Klavierkonzerte Nr. 2 und 3. Solo CDs beinhalten Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“, Stravinskys „Drei Szenen aus Petruschka“ und Tschaikowskis „Die Jahreszeiten“ zusammen mit Balakirevs „Islamey“ . 2002 wurde eine CD mit Emanuel Ax mit Werken von Rachmaninov veröffentlicht.

    Als hingebungsvoller Kammermusiker hat er mit dem Emerson-, Cleveland-, Guarneri- und Juilliard-Quartett zusammengearbeitet. Weitere langjährige Partner sind unter anderem Yo-Yo Ma, Joshua Bell, Lynn Harrell, Shlomo Mintz und Pinchas Zukerman.
  • Orozco-Estrada, Andrés (Dirigent)
    Andrés Orozco-Estrada wurde 1977 in Medellin (Kolumbien) geboren. Neben einem früh begonnenen Violinstudium begann er 1992, Dirigierunterricht zu nehmen. 1997 kam er nach Wien, wo er in die Dirigierklasse von Uros Lajovic an der Universität für Musik und Darstellende Kunst aufgenommen wurde. Im Frühjahr 2003 schloss er sein Studium mit einem Dirigat des Radio-Symphonieorchesters Wien im Wiener Musikverein ab.

    Im Oktober 2001 wurde Andrés Orozco-Estrada nach einem Probedirigat zum Dirigenten des Orchesters der Technischen Universität Wien gewählt und konnte sich dadurch ein breit gefächertes Repertoire erarbeiten. Mit diesem Orchester leitete er auch konzertante und szenische Aufführungen der Opern Figaros Hochzeit, Don Giovanni, Die Entführung aus dem Serail, Die Zauberflöte und Don Carlo.

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

  • Orchestre de chambre und Fazil Say: Théâtre des Champs-Élysées

    Di 03 Apr 2018, 20:00

    Paris, Théâtre des Champs-Élysées
  • Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Brahms at the Champs-Élysées

    Do 05 Apr 2018, 20:00

    Paris, Théâtre des Champs-Élysées
  • Bertrand Chamayou: Piano at the Champs-Elysées

    Fr 06 Apr 2018, 20:00

    Paris, Théâtre des Champs-Élysées