• Ambroise Thomas' Hamlet: Opéra Comique

  • Opéra Comique

  • Opéra Comique

Ambroise Thomas' Hamlet: Opéra Comique

Opéra Comique, Paris - Salle Favart

Montag
17. Dez
20:00

Ambroise Thomas' Hamlet: Opéra Comique

Opéra Comique, Paris - Salle Favart

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 144,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
144,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Montag
17. Dez
20:00

Ambroise Thomas' Hamlet: Opéra Comique

Opéra Comique, Paris - Salle Favart

Sitzplan anzeigen
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.
Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 144,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
144,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Montag
17 Dez
20:00

Ambroise Thomas' Hamlet: Opéra Comique

Opéra Comique, Paris - Salle Favart

Kategorie
Anzahl

Normalpreis: 144,00

Classictic Rabatt: 0,00

 
144,00
inkl. MwSt, Vorverkaufsgebühr und Spielstättengebühr.
Nummerierte Sitze
Es werden die besten Sitzplätze reserviert, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung verfügbar sind.
Lieferbedingungen der Tickets
Diese Buchung muss vom Veranstalter bestätigt werden, bevor wir Ihnen Ihr e-Ticket schicken können. In der Regel bekommen wir diese Bestätigung innerhalb einiger Stunden. In seltenen Fällen kann es bis zu einigen Tagen dauern. Wenn wir Ihre Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen können, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet. Falls Sie mit Paypal oder Banküberweisung bezahlt haben, wird der Betrag erstattet.

Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb.

Der ausgewählte Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Sind Sie sicher, dass Sie ihn hinzufügen möchten?

Abbrechen Artikel hinzufügen

Über die Veranstaltung

Sehen Sie Dänemarks verwirrten Prinzen aus einer neuen Perspektive in Ambroise Thomas' Vertonung von Shakespeares unsterblichem Stück. Stéphane Degout singt die Titelrolle und Sabine Devieilhe gibt ihr Debüt als Ophélie unter der Expertenleitung von Louis Langrée.

Virtuos und lyrisch gleichermaßen mit einem bemerkenswerten Einsatz von Saxophonen im Orchester, lässt Thomas' Komposition Dumas' Adaption des Originals mit dramatischer Wirkung erklingen. Der gefeierte Regisseur Cyril Teste nutzt in seiner Produktion die zahlreichen umwerfenden Innovationen der Komposition.

Ungefähre Spielzeit (min.): 200

Programm

  • Thomas, Ambroise
    Hamlet
Programmänderung vorbehalten

Besetzung / Stab

Musikalische Leitung: Louis Langrée
Regie: Cyril Teste
Bühne: Ramy Fischler
Kostüme: Isabelle Deffin
Licht: Julien Boizard
Video: Mehdi Poulain Lopez, Nicolas Dorémus

Hamlet: Stéphane Degout
Ophelia: Sabine Devieilhe
Claudius: Laurent Alvaro
Gertrude: Sylvie Brunet-Grupposo
Laertes: Julien Behr
Der Geist: Jérôme Varnier
Marcellus, Zweiter Totengräber: Kevin Amiel
Horatio, Erster Totengräber: Yoann Dubruque
Polonius: Nicolas Legoux

Chor: Les éléments
Orchester: Orchestre des Champs-Élysées
Neuproduktion: Opéra Comique
Koproduktion: Beijing Music Festival, MXM Collectif

Künstler

  • Langrée, Louis (Dirigent)
  • Degout, Stéphane (Sänger/in)
  • Devieilhe, Sabine (Sänger/in)
    soprano
  • Brunet-Grupposo, Sylvie (Solist)
  • Les Éléments (Chor)
  • Orchestre des Champs-Élysées (Orchester)
    In 1991 Philippe Herreweghe founded the Orchestre des Champs-Élysées. He named it after the theatre to which it was initially affiliated. Its aim: to perform classical and romantic works on the instruments used when the pieces were written. In order to achieve a convincing sound, Herreweghe demands original instruments or, if necessary, has them reconstructed, studying the makeup and placements of period orchestras. After starting with Haydn and Mozart, he has now advanced with his work to Gustav Mahler and Anton Bruckner.

Weitere Veranstaltungen im gleichen Zeitraum

Es sind keine Veranstaltungen mit diesem Künstler verfügbar.